Produkte & Lösungen

Die neuen IT-Dienstleistungen umfassen Fernüberwachung, Fehlerbehebung und Next-Business-Day-Service

Durch die Vereinfachung der IT-Verwaltung von Edge-Umgebungen reduzieren die neuen Monitoring & Dispatch Services die IT-Betriebskosten von verteilten Standorten

Schneider Electric erweitert sein Dienstleistungsangebot für Rechenzentren und verteilte IT-Umgebungen. Der neue Monitoring- & Dispatch-Service unterstützt IT-Lösungsanbieter und RZ-Betreiber ab sofort bei der Optimierung ihrer IT-Ressourcen, hilft Kunden dabei die Effizienz ihrer IT-Anlagen zu verbessern und reduziert unnötige Ausfallzeiten. Durch die Vereinfachung der Verwaltung von Edge-Computing-Standorten unterstützt das neue Dienstleistungsangebot von Schneider Electric auch das interne IT-Personal, stellt die zuverlässige Wartung von IT-Standorten ohne Vor-Ort-Personal sicher und reduziert die IT-Lebenszykluskosten. Die Services von Schneider Electric umfassen unter anderem Fernüberwachung, Fehlerbehebung und Next-Business-Day-Reparatur einschließlich Ersatzteil-Bereitstellung.

Die digitale Transformation macht die Integration von Edge-Umgebungen erforderlich

Die digitale Transformation setzt auf verteile Edge-Computing-Infrastruktur. Branchenanalysten sind sich einig, dass die Anzahl der verfügbaren IT-Mitarbeiter sinkt, diese aber mit einer wachsenden Komplexität zurechtkommen müssen. In einem kürzlich erschienenen Bericht* von IDC kommentieren die Analysten: “Edge IT stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen in Bereichen wie Bereitstellung, Integration, Netzwerkmanagement, Sicherheit und Kostenmanagement. Laut IDC wünschen sich mehr als 60 Prozent der Endbenutzer-Organisationen externe Hilfe bei der Verwaltung ihrer Edge-Implementierungen.

Als Antwort auf diese Herausforderungen werden die Monitoring & Dispatch Services von Schneider Electric durch Analysen aus dem EcoStruxure IT Data Lake unterstützt. Diese Daten, zusammen mit dem fundierten Fachwissen von Schneider Electric, ermöglichen es IT-Betreibern, aufschlussreiche, datengestützte Empfehlungen zur Aufrechterhaltung der Systemverfügbarkeit zu sammeln und so bei der IT-Wartung von einem reaktiven zu einem proaktiven Servicemodell zu wechseln. Dieser Ansatz kombiniert 24/7-Fernüberwachung und Fehlerbehebung durch Experten von Schneider Electric mit einem reaktionsschnellen Next-Business-Day Vor-Ort-Support. Darüber hinaus können Endbenutzer durch den proaktiven Serviceansatz bis zu 40 Prozent** beim Lifecycle-Management ihrer verteilten IT sparen.

„Schneider Electric findet immer wieder neue und innovative Wege, um den Betrieb von IT-Standorten zu vereinfachen, die Verfügbarkeit zu erhöhen und den zentralen Herausforderungen von Remote-Standorten auch bei begrenzten IT-Personalressourcen gerecht zu werden”, so Kevin Brown, Senior Vice President EcoStruxure, Energy Management Business, Schneider Electric. „Dank unserer globalen Präsenzen können wir Partnern und Endkunden mit dem Monitoring & Dispatch Service jetzt völlig neue Optionen im Bereich IT-Infrastruktur-Management bieten.“

Zu den Vorteilen des Monitoring & Dispatch-Services von Schneider Electric gehören:

• Optimierung von Ressourcen: Durch die Rationalisierung und Standardisierung von Abläufen eliminieren die neuen Services die Last der Verwaltung verteilter physischer Infrastruktur-Implementierungen, ohne dass zusätzliches IT-Personal eingestellt werden muss.

• Verbessern der Effizienz und Risikominimierung: Dank des Zugriffs auf erweiterte Berichte wird die mittlere Reparaturdauer verkürzt, und es besteht die Möglichkeit, die erforderliche Wartung, künftige Upgrades und Erweiterungen zu planen.

• Reduzierung von Ausfallzeiten: 24/7-Fernüberwachung gegen Systeminstabilität und unerwartete Ausfälle.

Neue IT-Dienstleistungen schaffen zusätzliche Umsatzchancen für Reseller

IT-Lösungsanbieter suchen stetig nach neuen Wegen, um ihre Kunden besser bei der Verwaltung verteilter Infrastrukturnetzwerke zu unterstützen und erweitern deshalb kontinuierlich ihr IT-Dienstleistungsangebot. Monitoring & Dispatch Services lassen sich schnell und kosteneffektiv in das Serviceportfolio eines Lösungspartners integriert, und erweitern das IT-Service-Angebot um Dienstleistungen wie Fernüberwachung, Fehlerbehebung und reaktionsschnellen Vor-Ort-Service.

Monitoring & Dispatch Services werden durch die offene, herstellerunabhängige Software-Plattform EcoStruxure IT unterstützt. Das Software- und Serviceportfolio von Schneider Electric bietet Endkunden die Leistung und Flexibilität, kritische Infrastrukturgeräte nahtlos selbst oder über einen Partner zu verwalten oder die fachkundigen Servicetechniker von Schneider Electric für die Verwaltung einzusetzen.

Monitoring & Dispatch Services sind bereits in Nordamerika verfügbar und sowie in Australien, Österreich, Deutschland, Neuseeland und Großbritannien. Um die neuen Monitoring & Dispatch Services zu bestellen, können sich Interessenten direkt an Ihren Ansprechpartner von Schneider Electric wenden oder einen lokalen IT-Reseller über den APC Partner Finder auf der Website von Schneider Electric kontaktieren.

*IDC’s Worldwide Edge Infrastructure (Compute and Storage) Forecast, 2019–2023: A Growth Hotspot, Doc # US45575419, October 2019

**Geschätzte Einsparungen basierend auf tatsächlichen Kundendaten, die von Schneider Electric modelliert wurden

Dokumente zum Download:

Bilder zum Download: