Mittwoch, September 30, 2020

Antriebe

Eröffnung: Innovation Hub am Standort Lahr

Batam, Peking, Singapore, Paris, Lahr – ab sofort steht Kunden, Partnern, Schülern und Studenten auch im Schwarzwald ein Schneider Electric Innovation Hub offen. Hier gewinnen Besucher einen Einblick in die Vorteile und Möglichkeiten der Smart Factory und erleben Neuheiten wie Tesys island, Green Box, zukunftsweisende Sensorik sowie neue Lösungen aus dem Befehls- und Meldeprogramm Harmony im Einsatz. Ein Besuch lohnt sich für jeden, der sich aus erster Hand ein Bild von den Lösungen machen möchte, die der Energie- und Automationsspezialist für die verschiedensten Branchen anbietet. Exponate und audiovisuelle Medien vermitteln alles Wissenswerte rund um den global operierenden Konzern, seine Unternehmenshistorie und -philosophie sowie das Lösungsspektrum der Smart Factory am Standort Lahr.

Größte Kläranlage Europas läuft mit Technik aus Wien

Die Wiener Industrie ist mit ihren innovativen und hochwertigen Produkten in der ganzen Welt gefragt. So auch die drehzahlgeregelten Altivar Prozess Antriebe von Schneider Electric. In der größten Kläranlage Europas, „Seine Aval“ in Achères, sind zum Beispiel gleich 250 Frequenzumrichter Made in Wien verbaut. Eine Erfolgsstory, die nun auch von der Wirtschaftskammer Wien (WKO) in einer Plakatkampagne gewürdigt wird. Unter dem Motto „WeltWeit Wien“ präsentieren sich ab dem 17. Juni insgesamt elf Firmen mit ihren internationalen Projekten den Wienerinnen und Wienern. Mit der Pressekonferenz am vergangenen Montag, bei der Karl Sagmeister und Industrie-Spartenobmann Stefan Ehrlich-Adám die Projekte vorstellten, fiel der Startschuss für die Kampagne.

Meist gelesen

COMBO PI V2 1.1.0.0 BIOS-UPDATES für Mainboards der AMD 500er-Serie verfügbar

Das neue Combo PI V2 1.1.0.0 BIOS-Update wird in den kommenden Tagen zum Download bereitstehen.

Gebäudeautomatisierung auf höchstem Niveau: Neue KNX Aktoren und optimierte Logikcontroller

Hohe Leistungsfähigkeit kombiniert mit minimalem Verdrahtungs- und Inbetriebnahme-Aufwand sowie größtmögliche Flexibilität heben moderne KNX Anwendungen auf ein neues Niveau.

EFB-Elektronik vertreibt Barcode-Lesegeräte von Kaptur

EFB-Elektronik vertreibt ab sofort exklusiv das Lösungsangebot der Marke Kaptur im DACH-Raum.