Mittwoch,21.Februar 2024
StartGebäudeHeiztechnik

Heiztechnik

SHK+E Essen 2024: Danfoss fokussiert Dekarbonisierung in Wohnbau, Zweckbau und Fernwärme

Danfoss stellt auf der SHK+E Essen 2024 sein Lösungsportfolio für die Dekarbonisierung im Wohn- und Zweckbau sowie in der Fernwärme vor. Schwerpunkte des Messeauftritts sind Lösungen für die Heizungsregelung in Wohn- und Zweckbauten, Kompaktübergabestationen und Softwareanwendungen für die Planung, Simulation, Überwachung und Regelung intelligenter Fernwärmesysteme.

67 Prozent der Verbraucher haben Vertrauen in staatliche Heizungsförderung verloren

Die Verbraucher in Deutschland sind aktuell verunsichert, wenn es um den Heizungswechsel geht: 67 Prozent berichten, sie haben das Vertrauen in die staatliche Förderung verloren. Rund 70 Prozent halten die Förderbedingungen für nicht transparent genug. Gleichzeitig würde sich inzwischen die große Mehrheit für ein umweltfreundliches Heizsystem entscheiden. Das sind Ergebnisse aus dem Energie-Trendmonitor 2024. Insgesamt 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger wurden von einem Marktforschungsinstitut bevölkerungsrepräsentativ im Auftrag von Stiebel Eltron befragt.

Stiebel Eltron auf der Light + Building 2024: Einfache Wärmepumpen-Lösungen für jeden Gebäudetyp

„WP easy – Wärmepumpe, so einfach wie nie!“ – unter diesem Motto präsentiert Stiebel Eltron, das in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen feiert, auf der Light + Building 2024 (3. bis 8. März in Frankfurt a. M.; Halle 12, Stand E71) hocheffiziente Wärmepumpen-Lösungen für jeden Gebäudetyp. „Ob Einfamilienhaus, Reihenhaus oder großer Wohnkomplex, ob Sanierung oder Neubau – angesichts der immensen Herausforderungen der Wärmewende müssen sich Produkte flexibel adaptieren und immer schneller und einfacher installieren lassen. Genau hierfür sind wir der richtige Partner: Mit der Erfahrung aus 100 Jahren Warmwasserbereitung, fast 50 Jahren Wärmepumpentechnik und über 30 Jahren Lüftungstechnik bieten wir für nahezu jeden Anwendungsfall die richtige Systemlösung“, so Marcus Haferkamp, Geschäftsführer der deutschen Vertriebsgesellschaft von Stiebel Eltron.

Mit dem Stiebel Eltron-Fachpartnerprogramm zum Wärmepumpen-Profi

Gemeinsam mit dem SHK-Handwerk die Wärmepumpentechnologie noch schneller und routinierter in den Markt bringen: dieses Ziel hat sich Stiebel Eltron gesetzt. Im Fachpartnerprogramm können Handwerksbetriebe von den fast 50 Jahren Wärmepumpen-Erfahrung des Holzmindener Unternehmens profitieren – und sich innerhalb von zwölf Monaten zum Premium-Fachpartner oder sogar zum Wärmepumpen-Service-Point entwickeln.

Stiebel Eltron gibt Fördergarantie beim Heizungstausch

Hausbesitzer, die auf eine Wärmepumpe als Heizungsanlage wechseln wollen, bekommen seit Anfang des Jahres bis zu 70 Prozent der Investitionskosten vom Staat dazu. „Das Warten hat endlich ein Ende: Die neue Förderung ist extrem attraktiv“, urteilt Burkhard Max, Vertriebsgeschäftsführer des deutschen Heizungsherstellers Stiebel Eltron. „Man sollte sein Vorhaben jetzt zügig beginnen, auch wenn die Anträge offiziell erst ab Ende Februar gestellt werden können. Dabei geht man kein Risiko ein: Wir haben uns entschieden, eine Fördergarantie anzubieten – wer in seinem selbstgenutzten Einfamilienhaus einen Heizungstausch plant, dem garantieren wir die Auszahlung der Fördersumme bei Ablehnung des Förderantrags durch die KfW.“

Stiebel Eltron erhält Landesförderung für Teilübernahme des Continental-Standortes in Gifhorn

Sukzessive übernimmt Stiebel Eltron bis Ende 2027 Teile des Continental-Werkes in Gifhorn, um dort zukünftig Wärmepumpen-Innenmodule zu produzieren. Die notwendigen Investitionen für den Auf- und Umbau der neuen Produktion fördert das Land Niedersachsen mit einer Zuwendung in Höhe von fünf Millionen Euro. Im Rahmen einer Feierstunde hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies den Förderbescheid jetzt im Gifhorner Werk an Stiebel Eltron übergeben.

Wohnungsbau im Wandel: Digitale Danfoss Vortragsreihe fokussiert aktuelle Branchenthemen

Was sind die aktuellen Trends und Entwicklungen im Wohnungsbau? Und welchen Herausforderungen müssen sich Entscheider in Zukunft stellen? Solche Fragen werden auf der dreitätigen Vortragsreihe „Wohnungsbau im Wandel“ von Danfoss besprochen, die in diesem Jahr vom 07. bis 09. November 2023 stattfindet. In insgesamt neun Vorträgen klärt Danfoss im Schulterschluss mit namhaften Branchenexperten über den Status Quo im Wohnungsbau auf.

Klimaschutz trifft regionale Wertschöpfung: Lösungen von Danfoss ermöglichen Wärmewende im ländlichen Raum

Die Gemeinde Eurasburg bei Augsburg zeigt, dass sozialverträglicher Klimaschutz und regionale Wertschöpfung möglich sind: Bereits 60 Gebäude werden hier über ein Nahwärmenetz auf Basis von lokal erzeugter Biomasse versorgt. Die Kombination aus verbraucherfreundlicher Heizungstechnik und dem Einsatz erneuerbarer Energien ist in enger Zusammenarbeit von Kommunalpolitik und lokalen Handwerksbetrieben entstanden. Lösungen des Wärmetechnik-Spezialisten Danfoss ermöglichten die Umsetzung des Vorzeigeprojekts.

Erfolgreiche Influencer-SHK-Handwerkerin

Sie bezeichnet sich selbst als „Baumädchen“, ist gelernte Anlagenmechanikerin SHK und begeistert seit Jahren ihre mittlerweile eine halbe Million Follower auf Instagram und Tik Tok mit spannenden Einblicken aus ihrem Arbeitsalltag und Geschichten aus ihrem Privatleben. Die 31-jährige Sandra Hunke aus Schlangen bei Paderborn ist jetzt neue Kooperationspartnerin von Stiebel Eltron und wird in den kommenden Jahren die Marke und die Produkte des Unternehmens bewerben.

Danfoss Icon2 Fußbodenheizungsregelung: Appgestützte Inbetriebnahme in nur neun Minuten

Danfoss bringt mit Icon2 ein neues intelligentes Regelungssystem für Fußbodenheizungen auf den Markt. Es besteht aus Hauptregler und Raumthermostaten, lässt sich mittels appbasierter Schritt-für-Schritt Anleitung in nur neun Minuten in Betrieb nehmen und ist mit vielen Smart-Home Anwendungen kompatibel. Bei Heizanlagen mit bis zu 20 Heizkreisen realisiert das System zudem einen automatischen hydraulischen Abgleich. Magnetbefestigte Funk-Thermostate in puristischem Lichtschalterdesign machen Icon2 zu einer flexiblen und zugleich modernen Lösung für Ein- und Zweifamilienhäuser.

Meist gelesen