Sonntag, September 20, 2020
Start Energie E-Mobility

E-Mobility

E-Tankstelle für Schneider Electric Standort in Lahr

Schneider Electric hat den Firmenparkplatz seiner Niederlassung in Lahr um eine solarunterstütze E-Tankstelle erweitert.

Elektromobilität: ZVEH zertifiziert Schulungsseminare von Schneider Electric

Im Anschluss an ein externes Audit sind ausgewählte Schulungsseminare von Schneider Electric offiziell vom Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) zertifiziert worden und haben das Siegel „E-Akademie anerkannt“ erhalten.

Schneider Electric präsentiert Prosumer Home-Lösung für intelligentes Lademanagement im Wohnbau

Der globale Energiespezialist und Gebäudeautomatisierer Schneider Electric hat mit seiner Prosumer Home-Architektur eine clevere Gesamtlösung für die verknüpfte und optimal aufeinander abgestimmte Nutzung von Photovoltaik und Elektromobilität geschaffen.

Ganzheitliche Lösungen für eine rentable Elektromobilität

Immer mehr Menschen in Deutschland fahren ein Elektroauto. Damit angesichts dieser Entwicklung die Strompreise im Rahmen und die Netze der Belastung gewachsen bleiben, hat Schneider Electric ein ganzheitliches Lösungskonzept auf die Beine gestellt. Von Planung und Beratung über Betrieb und Services bis hin zur notwendigen Infrastruktur beinhaltet es alle Komponenten für eine gewinnbringende und sinnvolle Realisierung von Elektromobilitätsvorhaben. Mit den verschiedenen Produkten vom Mittelspannungstrafo bis zur Ladesäule ist eine intelligente und bedarfsgerechte Laststeuerung für effiziente Ladevorgänge im privaten, gewerblichen wie öffentlichen Bereich unkompliziert umsetzbar.

E-Mobility meets Industry 4.0:

Unter dem Motto „E-Mobility meets Industry 4.0“ findet vom 15. bis 16. November ein 24-Stunden Hackathon in Marktheidenfeld statt. Veranstaltet wird das Event von Schneider Electric – führend in der Umsetzung der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung – in Zusammenarbeit mit INTEDIS, dem Innovationstreiber in der Automotive-Welt.

Schneider Electric unterstützt mit Trihal Transformator die Mobilitätswende

Sie sind unter uns, deutlich spürbar werden es mehr – und sie sehen richtig gut aus: Die Elektroautos der neuen Generation. Auf den Autobahnen und in Stadtgebieten flitzen sie leise surrend vorbei und an öffentlichen Tankstellen haben sie hier und dort schon einen festen Ladeplatz. Unbestritten deuten alle Signale die Mobilitätswende hin zur Elektrifizierung an. Das diese mittelfristig der einzige Weg ist, um CO2-Emissionen im Verkehrssektor zu senken, steht ebenfalls außer Frage. Neben derzeit noch hohen Anschaffungskosten ist es vor allem die noch unzureichende Ladeinfrastruktur, die bei Nutzern und potenziellen Käufern in der Kritik steht und für schleppende Akzeptanz verantwortlich gemacht wird. Mit Schnellladesäulen, dem sogenannten High Power Charging (HPC), bieten Anbieter von Infrastruktur jetzt eine europäische Lösung an.

Schneider Electric: Trihal Transformer ermöglicht Schnellladung von E-Autos

Mit 400 Schnellladestationen will IONITY bis 2020 ein europäisches Netzwerk entlang den Hauptverkehrsachsen zum schnellen Aufladen von E-Autos errichten und betreiben. Das Joint Venture aus führenden Automobilherstellern wird bei diesem ambitionierten Ziel von namhaften Partnern unterstützt. Der Energiespezialist Schneider Electric liefert beispielsweise Transformator-Kompaktstationen zur Anbindung der IONITY-Ladesäulen an das Mittelspannungsnetz. Auf der IAA in Frankfurt können Besucher erstmals einen Blick auf eine leistungsstarke Ladelösung sowie den technischen Ladevorgang werfen und sich mit Experten der Unternehmen austauschen.

EVlink: Schneider Electric verlängert Gewährleistung für Elektromobilitätslösungen

Alle EVlink Wallboxen und Ladesäulen von Schneider Electric, die in diesem Jahr gekauft werden, erhalten ab Kaufdatum eine verlängerte Gewährleistung von insgesamt 36 Monaten. Elektroinstallateure müssen sich dazu lediglich online im Kundenportal „myschneider“ unter https://www.se.com/de/de/partners registrieren bzw. einloggen. Unter dem Punkt „Gewährleistungsverlängerung EVlink“ erhalten sie nach Eingabe der Kundendaten, Seriennummer der Ladesäule oder Wallbox, Kaufdatum und -ort eine entsprechende Bestätigung. Die Regelung gilt für das gesamte laufende Jahr 2019.

Schneider Electric erstmals Aussteller bei der Power2Drive in München

Vorfahrt für E-Mobilität: Erstmals nimmt Schneider Electric an der Power2Drive als Aussteller teil. Auf der internationalen Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität in München präsentiert der globale Spezialist für Automation und Energiemanagement vom 15. bis 17. Mai Neuheiten rund um Ladesäulen und Ladeinfrastrukturen sowie sein ganzheitliches Lösungskonzept anhand konkreter Beispiele und Live-Demos. Ausstellungsort ist Stand 531 in Halle C3.

Schneider Electric fährt auf E-Mobilität ab

E-Mobilität kommt bei Schneider Electric immer mehr in Fahrt: Der globale Spezialist für Energiemanagement hat den bundesweit ersten VW-Transporter des Typs Crafter als Elektrofahrzeug in Betrieb genommen.

Meist gelesen

MSI enthüllt mit dem MEG Aegis Ti5 den weltweit ersten Gaming-Desktop mit NVIDIA Ampere-Grafik

Die exklusive Silent Storm Cooling 4-Technologie bietet separate Kühlkammern für CPU, GPU, PSU und VRM, wodurch das extrem leistungsstarke System auch bei langen Gaming-Sessions kühl bleibt und immer die volle Performance liefert.

LWL-Sachsenkabel: Neues Online-Tool für die Konfiguration von Glasfaserkabeln

Auf seiner Smart-Service-Plattform Sachsenkabel pulse präsentiert LWL-Sachsenkabel mit dem Product Designer ein neues Online-Tool für Kabelkonfigurationen. Der neue Konfigurator ist rund um die Uhr verfügbar und ermöglicht durch eine umfassende Auswahl an Kabel- und Fasertypen sowie LWL-Steckern die flexible Zusammenstellung individueller Verkabelungslösungen. Mithilfe dieses Tools können Kunden per Smartphone oder Computer ihre maßgeschneiderten Produktvarianten 24/7 bestellen und den aktuellen Fertigungs- und Lieferstatus jederzeit online verfolgen.

Danfoss Ally: Neue Systemlösung für smartes Heizen in Ein- und Zweifamilienhäusern

Wärmetechnikspezialist Danfoss präsentiert ein neues Lösungskonzept für smartes Heizen in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das cloudbasierte Danfoss Ally System ermöglicht die zentrale Programmierung und Regelung von Heizkörper- und Fußbodenheizungssystemen und unterstützt dadurch eine effizienzoptimierte Heizungssteuerung. Die Cloudplattform wird dabei hardwareseitig durch spezielle Gateways, Thermostate und Repeater ergänzt.

MSI MAG B550 TORPEDO: MSI erweitert seine MAG-Motherboard-Linie für AMD Ryzen-Prozessoren

MSI MAG B550 ist die ideale Wahl für preisbewusste Gamer, die trotzdem nicht auf starke Features verzichten wollen. Es vereint alle Merkmale eines modernen Motherboards und unterstützt neueste Prozessor- und Speichertechnik sowie leistungsfähige Grafikkarten.