Mittwoch, Juli 6, 2022
Start Gebäude Energiemanagement (Gebäude)

Energiemanagement (Gebäude)

Schneider Electric kooperiert mit Bender für sichere Stromversorgung in OP-Räumen

Die Impact Company Schneider Electric vertieft ihre Zusammenarbeit mit dem Spezialisten für elektrische Sicherheitstechnik, der Bender GmbH & Co. KG. Ziel ist, das Energiemanagement in Krankenhäusern ganzheitlich anzugehen. Isolationsüberwachungsgeräte von Bender stellen die Zuverlässigkeit der Stromversorgung in kritischen Bereichen von Krankenhäusern sicher, während Schneider Electric verlässliche und sichere Lösungen für die Energieverteilung in Mittelspannung und Niederspannung bereitstellt und somit energieeffiziente Krankenhäuser ermöglicht.

Schneider Electric erweitert Kunden-App „mySchneider“

Die Impact Company Schneider Electric hat ihre Kunden-App "mySchneider" mit vielen neuen Funktionen ausgestattet, die den Arbeitsalltag von Elektroinstallateuren in Zukunft vereinfachen. Durch den kontinuierlichen Ausbau der mySchneider-App sowie die fortlaufende Integration neuer Angebote aus dem Bereich Smart Services haben Kunden Zugriff auf alle wichtigen Informationen und viele digitale Tools in nur einer mobilen Anwendung.

„Nachhaltige Finanzierung der Wärmewende“ – Ein Standpunkt von Stiebel Eltron

Die Entwicklungen im Energiepreissektor angesichts der schrecklichen Ereignisse in der Ukraine führen nur umso mehr vor Augen, wie dringend der Umbau der europäischen Energiesysteme...

Grüne Technik: Weiterbildung boomt im deutschen Heizungshandwerk

Rekord von 5.000 Teilnehmern im Jahr allein bei Stiebel Eltron

Schneider Electric und Groß & Partner vertiefen ihre strategische Partnerschaft

Schneider Electric und Groß & Partner vertiefen ihre strategische Partnerschaft.

IFH/Intherm 2022: Stiebel Eltron zeigt standardisierte Systemlösungen für die Wärmepumpen-Installation

Auf der IFH/Intherm 2022 präsentiert Stiebel Eltron standardisierte Systemlösungen für eine schnelle Installation von Luft- und Erdwärmepumpen in Neubau und Bestand. Weitere Fokusthemen des Messeauftritts sind effiziente Haustechniklösungen in den Bereichen Warmwasserbereitung und Lüftung. Besucher finden Stiebel Eltron in Halle 4A, Stand 4A.209.

Lichtstimmung neu gedacht

Modernes und kompaktes Design, exzellente Dimmqualität und Energieeffizienz zeichnen den neuen DALI-Power-Drehgeber der Feller AG aus. Er vereint die Vorzüge des bisherigen DALI-Power-Drehgebers und des DALI-Power-Drehgebers Tunable White in einem Gerät und bietet dabei überzeugenden Mehrwert für Anwender und Fachleute.

Danfoss DanBasic 7: Berechnungssoftware für den hydraulischen Abgleich im Bestand

Danfoss präsentiert eine neue Version seiner DanBasic Berechnungssoftware für den hydraulischen Abgleich bestehender Heizungssysteme in EFH/ZFH und kleinen Wohneinheiten. DanBasic 7 unterstützt BEG-förderfähige Systemauslegungen nach VdZ-Verfahren B und enthält neben Modulen für die Heizkörperauslegung erstmals auch ein Modul für Fußbodenheizungen im Bestand.

Vorreiter für nachhaltiges Wirtschaften: Schneider Electric erhält Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Mit digitalen IoT-Technologien nachhaltig erfolgreicher Wirtschaften - Schneider Electric macht das für seine Kunden und Partner in den Bereichen Immobilien, Industrie, Rechenzentren und Energiewirtschaft möglich. In der Kategorie Klima hat der Tech-Konzern nun den Deutschen Nachhaltigkeitspreis gewonnen.

Intelligente Feldgeräte in der CO2-neutralen Fabrik: Zweiter Danfoss TecTalk am 07. Oktober 2021 erörtert HLK-Lösungen für die „Green Factory“ der Alois Müller GmbH

Auf die Theorie folgt die Praxis: Nachdem im ersten Danfoss TecTalk grundlegende Ansätze zur Optimierung der Energieeffizienz in vernetzten Gebäuden diskutiert wurden, stellt das zweite LiveStream-Event am 07. Oktober 2021 die Anwendung in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Intelligente Feldgeräte in der CO2-neutralen Fabrik“ diskutieren die Danfoss Techniker diesmal mit Experten des Energie- und Gebäudetechnikspezialisten Alois Müller, der in seiner „Green Factory“ Danfoss HLK-Lösungen einsetzt. Im Anschluss an die Diskussion besteht wieder Gelegenheit zu Teilnehmerfragen.

Meist gelesen