Montag, August 2, 2021
Start Gebäude Energiemanagement (Gebäude)

Energiemanagement (Gebäude)

Intelligente Klimatisierung für das Smart Home

Klimawandel und technischer Fortschritt lassen die Anforderungen an moderne Gebäude stetig wachsen. Vor allem im Wohnbau werden zunehmend smarte Häuser erwartet, die durch intelligente Steuerungen Komfort und Kosteneffizienz optimieren und dabei alle gesetzlichen Vorgaben erfüllen. Danfoss und Somfy kombinieren deshalb Ihr Know-how: Über Danfoss Icon kann künftig auch die Fußbodenheizung in die Smart-Home-Zentrale TaHoma DIN Rail von Somfy integriert werden.

Danfoss AB-QM 4.0 Flexo: Anschluss-Set mit druckunabhängigem Abgleich- und Regelventil für Gebläsekonvektoren

Mit dem AB-QM 4.0 Flexo-Anschluss-Set erweitert Danfoss sein Produktangebot druckunabhängiger Lösungen für Heizungs-, Lüftungs- und Klimasysteme. Das Set spart Platz und Zeit bei der Installation und Inbetriebnahme, erleichtert Wartung und Instandhaltung und ist für Gebläsekonvektoren und vergleichbare Einheiten geeignet.

Neu: Feller Planungssoftware DispoSuite

DispoSuite hilft Elektroinstallateuren, Schaltanlagenbauern und Elektroplanern bei der Erstellung von Klein-, Zähler- und Energieverteilern mit Reiheneinbaugeräten. Das Tool erlaubt eine rasche Auslegung, unterstützt die Dokumentation und vereinfacht den Bestellvorgang.

Jetzt erhältlich: «Wiser by Feller» – die neue Referenz für den Wohnbau 4.0

Im letzten Herbst hat die Feller AG ihre neue Connected-Home-Lösung für die Vernetzung und Digitalisierung des privaten Wohnumfeldes angekündigt. Jetzt kommt das mit Spannung erwartete und mit dem Trend Radar 2020 der Real Estate Days ausgezeichnete System «Wiser by Feller» auf den Markt – pünktlich zum Start der Bau- und Einrichtungssaison.

Schneider Electric baut sein PowerTag-System weiter aus

Erweitertes Angebot an drahtlosen Energiezählern bis 2000A ermöglicht noch flexibleres und leistungsstärkeres Energiemanagement

Digitale Danfoss und BRUGG Pipes Fernwärmekonferenz 2021

Danfoss richtet seine digitale Fernwärmekonferenz in diesem Jahr gemeinsam mit dem Rohrsystem-Komplettanbieter Brugg Pipes aus. Die Webinar-Tagung findet vom 23. bis 25. März statt und bietet Interessenten die Möglichkeit, sich über neueste Entwicklungen in der Fernwärme zu informieren. Im Fokus steht die Effizienz- und Nachhaltigkeitssteigerung von Fernwärmenetzen durch digitale Steuerungslösungen und optimierte Rohrnetze.

CO2-freie Städte – Studie zeigt Wege auf

Als globales Rahmenwerk empfiehlt der Bericht einen integrierten Energieansatz, definiert als „systemische Effizienz“, als Lösung für die aktuellen ökologischen, wirtschaftlichen, gesundheitlichen und sozialen Krisen. Durch den ganzheitlichen Ansatz, bei dem ein abgestimmtes Vorgehen aller Stakeholder gefragt ist, haben Städte die Möglichkeit, ihre Widerstandsfähigkeit gegen eine Reihe potenzieller zukünftiger Klima- und Gesundheitskrisen zu erhöhen

Energieeffizienz in vernetzten Gebäuden: Erster Danfoss TecTalk am 23. Februar 2021 fokussiert Integration von HLK und Gebäudeautomation

Mit dem TecTalk etabliert Danfoss ein neues LiveStream-Format zu aktuellen Themen der Gebäudetechnik. Die Auftaktveranstaltung am 23. Februar 2021 richtet den Fokus auf Energieeffizienz in vernetzten Gebäuden. Experten von Danfoss, Beckhoff und Twin Buildings erläutern und erörtern neueste Ansätze zur energetischen Effizienzoptimierung unter Smart-Building-Bedingungen und beantworten Teilnehmerfragen.

Danfoss unterstützt Optimierung der Fernwärmeversorgung in Hannover

Danfoss unterstützt mit seiner KI-basierten Software Leanheat den kommunalen Energieversorger enercity bei der Optimierung seines Fernwärmenetzbetriebs. Die smarte Steuerungssoftware integriert und optimiert die Kundenseite, steigert durch transparente Kommunikation die Kundenzufriedenheit und vereinfacht Arbeitsprozesse rund um Betrieb, Wartung und Service. Nach guten Ergebnissen in der ersten Phase des Pilotprojekts soll das skandinavische Modell zur smarten Steuerung der Wärmeversorgung künftig in weiteren Gebäuden eingesetzt werden.

Grundlegende Änderungen von DIN 18015-1: Neue Anforderungen bei Planung und Installation elektrischer Anlagen in Wohngebäuden

Mit der Planungssoftware SEE Electrical Building SE von Schneider Electric haben Elektroinstallateure und Planer die neuen Anforderungen an die Dokumentation sicher im Griff.

Meist gelesen