Mittwoch,21.Februar 2024
StartEnergieSmart Grid

Smart Grid

COP 28 und Enlit Europe 2023: Schneider Electric fordert zügige Einführung von Smart Grids zur Beschleunigung der Energiewende

Im Rahmen von COP 28 und Enlit Europe 2023 unterstreicht Schneider Electric die Bedeutung intelligenter Stromnetze für ein Gelingen der Energiewende und stellt neue Lösungen dafür vor.

Aeven und Schneider Electric entwickeln wegweisende Lösung zur Stabilisierung des dänischen Stromnetzes

Ausschlaggebend für den Erfolg waren die sehr energieeffiziente USV Galaxy VX und die EcoStruxure-Software von Schneider Electric.

Caroline Pim übernimmt die Position des Vice President Power Systems bei Schneider Electric

Fokus auf Lifecycle Services soll Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Sektor Energienetze vorantreiben.

Schneider Electric auf der E-world 2023

Vom 23. bis 25. Mai findet in Essen die Leitmesse der Energiebranche statt. Unter dem Motto „Electricity 4.0“ stellt Schneider Electric Lösungen zur Digitalisierung und Elektrifizierung vor.

ISH 2023: Schneider Electric präsentiert Portfolio für Energieeffizienz im Gebäudebereich

Integrierte Gebäudesysteme und vernetzte Hardware befähigen zur Umsetzung nachhaltiger Netto-Null-Gebäude und helfen, Energiekosten zu senken

Enlit 2022 (vormals European Utility Week und POWERGEN Europe) – Schneider Electric stellt umfangreiches Portfolio für Energienetze vor

Mit digitalen Technologien die Dekarbonisierung vorantreiben und zuverlässige, effiziente, nachhaltige und flexible Netze betreiben

Enerthon 2021: Teams meistern Challenge von Schneider Electric

Teilnehmer des Innovationswettbewerbs zeigen auf, wie sich ein intelligentes Nano Grid Home inklusive Strom-Wärme-Kopplung effizient planen und verwirklichen lässt.

Schneider Electric auf der Husum Wind: Energieverteilung sicher und zukunftsfähig gestalten

Digital, vernetzt und cybersicher – die Lösungen von Schneider Electric für die Windenergie

CO2-freie Städte – Studie zeigt Wege auf

Als globales Rahmenwerk empfiehlt der Bericht einen integrierten Energieansatz, definiert als „systemische Effizienz“, als Lösung für die aktuellen ökologischen, wirtschaftlichen, gesundheitlichen und sozialen Krisen. Durch den ganzheitlichen Ansatz, bei dem ein abgestimmtes Vorgehen aller Stakeholder gefragt ist, haben Städte die Möglichkeit, ihre Widerstandsfähigkeit gegen eine Reihe potenzieller zukünftiger Klima- und Gesundheitskrisen zu erhöhen

Start der Ausführungsphase: Schneider Electric liefert ADMS für Stromnetz Berlin

Schneider Electric führt den Komplettaustausch von Netzleit- und Störungsmanagementsysteme für die Stromnetz Berlin GmbH aus. Die hierfür geschlossenen Vereinbarungen wurden im Rahmen des Netzleittechnik Symposiums 2019 und unter Mitwirkung des Beratungsunternehmens CONSULECTRA am 13. November unterschrieben. Nachdem Schneider Electric die Phase I mit der Erstellung des Pflichtenheftes in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen hat, wird der Energiespezialist nun auch für die Ausführungsphase von Stromnetz Berlin beauftragt.

Meist gelesen