Freitag, Mai 20, 2022
Start Trend & Strategie

Trend & Strategie

70 Prozent der Deutschen finden GREEN-TECH-Arbeitsplätze attraktiv

Green-Tech-Jobs sind nach Meinung von 70 Prozent der Deutschen attraktiv. Rund drei Viertel sehen zudem die Chance, mit Umwelt-Technologie neue Arbeitsplätze zu schaffen, die in klassischen Industrien verloren gehen. Das sind Ergebnisse aus dem Energie-Trendmonitor 2022. Bevölkerungsrepräsentativ wurden von einem Marktforschungsinstitut 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger im Auftrag von Stiebel Eltron befragt.

„Nachhaltige Finanzierung der Wärmewende“ – Ein Standpunkt von Stiebel Eltron

Die Entwicklungen im Energiepreissektor angesichts der schrecklichen Ereignisse in der Ukraine führen nur umso mehr vor Augen, wie dringend der Umbau der europäischen Energiesysteme...

Grüne Technik: Weiterbildung boomt im deutschen Heizungshandwerk

Rekord von 5.000 Teilnehmern im Jahr allein bei Stiebel Eltron

HR Automation: Ganzheitlich digitale Prozesse mit eGECKO

Als vollintegrierte Business Software auf einer einzigen Datenbasis unterstützt eGECKO sämtliche Personalprozesse und sorgt für die komplette und transparente Abbildung des gesamten Personalmanagements.

Matthias Bölke ist Vorsitzender des neuen europäischen Executive Forum for Advanced Manufacturing

EFAM ist Teil des internationalen Industrieverbands Orgalim und engagiert sich für eine moderne, digitale und nachhaltigere Fertigungsindustrie.

IFH/Intherm 2022: Stiebel Eltron zeigt standardisierte Systemlösungen für die Wärmepumpen-Installation

Auf der IFH/Intherm 2022 präsentiert Stiebel Eltron standardisierte Systemlösungen für eine schnelle Installation von Luft- und Erdwärmepumpen in Neubau und Bestand. Weitere Fokusthemen des Messeauftritts sind effiziente Haustechniklösungen in den Bereichen Warmwasserbereitung und Lüftung. Besucher finden Stiebel Eltron in Halle 4A, Stand 4A.209.

Stiebel Eltron auf dem Weg zur Klimaneutralität

Die Stiebel Eltron-Gruppe hat sich das Ziel gesetzt, bis 2040 in Deutschland bilanziell klimaneutral zu sein. Eine signifikante Reduktion des CO2-Footprints soll schon bis 2030 erreicht werden. Die erforderlichen Schritte sind in einem Maßnahmenplan definiert, der konsequente Anpassungen aller Prozesse an die unternehmenseigenen Klimaziele vorsieht.

Europäisches Umweltbüro: Stiebel Eltron ist „Climate Leader“

Stiebel Eltron zählt in der europäischen Heizungsbranche zu den „Climate Leaders“. Unternehmen dieser Top-Kategorie sind mit ihrem Portfolio bei der Nutzung klimafreundlicher erneuerbarer Energien führend. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Marktanalyse des Europäischen Umweltbüros EEB.

Zum fünften Mal in Folge: Schneider Electric auf der Fortune-Liste der angesehensten Unternehmen der Welt

Die jüngste Auszeichnung spiegelt den Einsatz von Schneider Electric für Innovation, Nachhaltigkeit, Diversität und Inklusion wider.

Green-Tech-Heizungen: Absatz in Deutschland hat sich in fünf Jahren mehr als verdoppelt

Der Absatz von Heizungswärmepumpen in Deutschland ist 2021 auf einen neuen Rekord von 154.000 Einheiten gestiegen – das ist ein Plus von 134 Prozent im Vergleich zu 2016. Den mit Abstand größten Marktanteil erzielten im vergangenen Jahr Luft-Wasser-Wärmepumpen (82 Prozent).

Meist gelesen