Montag, Januar 25, 2021
Start Digitalisierung Industrie 4.0

Industrie 4.0

Schneider Electric kündigt neue Micro-Datacenter-Gehäuse für den Industrieeinsatz an

Die neue EcoStruxure R-Serie vereinfacht die Bereitstellung von IT-Anlagen innerhalb von Industrieumgebungen. Die MDC-Lösungen bestehen aus robusten 19“-Racksystemen, die sich individuell mit Stromversorgung, Kühlung sowie ergänzenden Security- und Remote-Management-Funktionen ausgestatten lassen. Der Einsatz der vorkonfigurierten Gehäuselösungen kann bis zu 40 Prozent der Projektkosten einsparen, verkürzt die Time-to-Market um bis zu 20 Prozent und reduziert zusätzlich die Wartungskosten um bis zu sieben Prozent.

Neue Modicon-Spannungsversorgungen von Schneider Electric

Schneider Electric aktualisiert Komplettangebot für die Industrie mit drei neuen Netzteil-Baureihen „Modular ABLM“, „Optimum ABLS“ und „Panel Mount ABLP“ für Automatisierungssysteme und Serienmaschinen

Schneider Electric auf der SPS Connect 2020

Die Fachmesse SPS – Smart Production Solutions findet in diesem Jahr unter dem Namen SPS Connect als rein digitale Veranstaltung statt. Schneider Electric zeigt Lösungen und Produkte für die digitale und grüne Transformation der Industrie. Besonderes Highlight: der EcoStruxure Automation Expert.

Vollständig offene Automatisierung: Schneider Electric stellt EcoStruxure Automation Expert vor

Proprietäre Systeme bremsen den Innovationsschub der vierten Industriellen Revolution und schränken Produktivität und Agilität ein. Nur mit vollständig offenen Automatisierungsstandards lässt sich das Potenzial des IIoT voll ausschöpfen. Schneider Electric hat daher den EcoStruxure Automation Expert entwickelt, das weltweit erste softwarezentrierte industrielle Automatisierungssystem.

Neue Nutzerorganisation „Industrial Digital Twin Association“ (IDTA) gegründet

Schneider Electric schliesst sich der Industrie 4.0–Initiative von VDMA und ZVEI an. Neben weiteren 19 Firmen aus Maschinenbau und Elektroindustrie und der Bitkom gehört Schneider Electric damit zu den Gründungsunternehmen der „Industrial Digital Twin Association“ (IDTA). Ziel des Vereins ist es, parallellaufende Entwicklungsstränge zum industriellen Digitalen Zwilling zusammenzubringen und als Open-Source-Lösung gemeinsam mit den Mitgliedsunternehmen zu entwickeln. Anwender profitieren dabei von frühen Einblicken in die Thematik des digitalen Zwillings und von dessen Standardisierung. Dies reduziert Aufwand, Integrationszeit und -kosten in der eigenen Wertschöpfung.

Red Dot Award für Line Monitoring System “LMS Life” von Schneider Electric

Der Betrieb moderner Industrieanlagen lässt sich heutzutage datenbasiert überwachen, steuern und modifizieren. Mithilfe ideal abgestimmter und flexibler Visualisierungsmöglichkeiten arbeiten softwarebasierte Helfer Hand in Hand mit dem Menschen zusammen. Besonders gelungenes Beispiel dafür: Das aktuell mit dem Red Dot Award für Brands & Communications Design prämierte User Interface für das Line Monitoring System „LMS Life“ von Schneider Electric und ausführendem Designbüro HMI Project.

Kompakt, robust und kompatibel: Telemecanique Sensors stellt neuen Positionsschalter für mobile Anwendungen vor

Telemecanique Sensors präsentiert mit dem XCMV einen neuen Miniatur Positionsschalter für mobile Anwendungen. Bei der Entwicklung des XCMV wurde besonders großen Wert auf Flexibilität und Kompatibilität gelegt.

Schneider Electric und Cisco stellen neue HyperFlex Edge-Computing-Lösung basierend auf einem 6U EcoStruxure Micro Data Center vor

Die auf der Cisco Live vorgestellte neue HyperFlex-Lösung ermöglicht es Kunden und Servicepartnern, die Herausforderungen von Edge-Umgebungen auf einfache Weise zu bewältigen. Vorintegrierte und hyperkonvergente Lösungen reduzieren die Zeit bis zur Markteinführung um 50 und die Entwicklungskosten um 35 Prozent.

Erweiterte und verbesserte Palette von Ultraschallsensoren:

Telemecanique Sensors präsentiert seine neuen XX Ultraschall-Sensormodelle, welche den Kunden zusätzliche Möglichkeiten und noch mehr Funktionalitäten bieten. Die erweiterte und verbesserte Reihe von Sensoren umfasst Erfassungsbereiche von 1 Meter, 2 Meter und 4 Meter in einem geraden M30-Zylinderformat und 90-Grad-Kopfversionen in ausgewählten Modellen für ein Plus an Flexibilität.

Meist gelesen