Product Launch

Infrastrukturlösung eignet sich perfekt als Basis für unterschiedliche Hochleistungsanwendungen

• Die von Avnet vorintegrierte Lösung kombiniert GPU-Server mit der Chassis-basierten Immersionskühlung von Iceotope und flüssigkeitsgekühlten 19“-Schränken von Schneider Electric

• Neues Lösungsangebot markiert einen Meilenstein bei der Adaption von flüssigkeitsgekühlten Serverlösungen in der Breite

Ratingen | Schneider Electric stellt die ersten kommerziell erhältlichen Serverracks mit integrierter Chassis-basierter Immersionskühlung vor. Die für rechenintensive Anwendungen optimierte Lösung kombiniert einen Hochleistungs-GPU-Server mit einem energiesparenden Tauchkühlungssystem von Iceotope. Um einen einfachen Einsatz innerhalb von Rechenzentren und Edge-Umgebungen sicherzustellen, integriert der globale Distributor für elektronische Bauteile, Avnet, das System zudem vormontiert in einen flüssigkeitsgekühlten NetShelter-19“-Schrank von Schneider Electric. Die neue Lösung lässt sich darüber hinaus mit der EcoStruxure-Softwarearchitektur von Schneider Electric verbinden und ist auf Wunsch mit der cloudbasierten Monitoring-Lösung EcoStruxure IT Expert sowie mit dem digitalen Service-Angebot EcoStruxure Asset Advisor erhältlich. Das System ist aktuell auf der Gartner IT Infrastructure, Operations & Cloud Strategies Conference in Las Vegas auf dem Schneider Electric-Stand (#510) zu sehen.

Die neue Infrastrukturlösung eignet sich perfekt als technische Basis für unterschiedliche Hochleistungs-Anwendungen wie Big Data Analytics, künstliche Intelligenz und Machine Learning. In einem kürzlich von Gartner veröffentlichten Bericht wurde die Flüssigkeitskühlung als eine aussichtsreiche Technologie identifiziert, die man beobachten sollte. Analyst Henrique Cecci riet Rechenzentrumsbetreibern dazu, „die Energieeffizienz der Kühlung durch den Einsatz moderner Flüssigkeitskühlungslösungen zu maximieren*.“ Die Flüssigkeitskühlung bietet mehr Effizienz, niedrigere Betriebskosten, weniger Platzbedarf, höhere Zuverlässigkeit und einen nahezu geräuschlosen Betrieb und das trotz der hohen Leistungsdichte der GPUs. Avnet, Iceotope und Schneider Electric planen, das Angebot bei steigender Nachfrage weiter auszubauen, indem sie andere Server-Hersteller in die Technologie-Partnerschaft aufnehmen.

*Gartner, “The Future of Enterprise Data Centers —What’s Next”, Published: 24 April 2019 ID: G00384249

„Schneider Electric setzt sich dafür ein, Rechenzentren nachhaltiger zu gestalten. Die Flüssigkeitskühlung bietet hierbei einen sehr überzeugenden Ansatz”, erläutert Kevin Brown, CTO und SVP of Innovation, Secure Power, Schneider Electric, der auf der Gartner-Konferenz über Flüssigkeitskühlung referiert. „Unsere neueste Entwicklung stellt einen bedeutenden Schritt für die breite Adaption von Chassis-basierter Immersionskühlung im IT-Markt dar. Denn diese vereint die Effizienz und Effektivität von Eintauchlösungen mit der Kompatibilität und Gebrauchstauglichkeit traditioneller, Direct-to-Chip-Flüssigkühlungsdesigns. Angesichts des Wachstums rechenintensiver Anwendungen halten wir diesen Ansatz für sehr vielversprechend.”

Anpassung an sich ändernde Märkte, Trends und Technologien
„Als einer der weltweit führenden Anbieter von Technologielösungen hat Avnet sich stets hervorragend an sich ändernde Märkte, Trends und Technologien angepasst”, so Scott MacDonald, Global President, Avnet Integrated. “Wir zeigen das, indem wir mit den weltbesten Technologiedesignern und Hardwareherstellern zusammenarbeiten. In diesem Fall kooperieren wir mit dem Flüssigkeitskühlungsspezialisten Iceotope und dem globalen Infrastrukturhersteller Schneider Electric zusammen, um unseren Kunden die bestmöglichen Lösungen für die Flüssigkeitskühlung anzubieten. Wir freuen uns, eine Lösung anbieten und unterstützen zu können, welche die Herausforderungen der Kühlung bei steigenden Chip-Dichten, rauen IT-Umgebungen, steigenden Energiekosten, begrenztem Wasserverbrauch und Platzbeschränkungen intelligent angeht.”

„Iceotope ist begeistert, dem allgemeinen IT-Markt seine innovative, Chassis-basierte, immersive Flüssigkeitskühltechnologie zur Verfügung zu stellen”, sagt David Craig, CEO von Iceotope. „Wir bieten die einzige Flüssigkeitskühlungstechnologie, die problemlos von Edge-Computern bis hin zu großen Serverfarmen in der Cloud skalierbar ist. Und im Vergleich zu Direkt-Chip-Flüssigkeitskühlsystemen ist unser Ansatz effizienter, zuverlässiger, spart mehr Platz, eliminiert Lüfter und senkt bei der Bereitstellung im Rechenzentrum die Kosten.”

Weitere Informationen über Flüssigkeitskühlungstechnologien, ihre Anwendung in Rechenzentren und Edge-Computerumgebungen sowie Informationen über die neue integrierte, flüssigkeitsgekühlte Racklösung finden Sie auf der Informationsseite von Schneider Electric: https://www.se.com/ww/en/work/solutions/for-business/data-centers-and-networks/liquid-cooling/

Über die Gartner IT Infrastructure, Operations & Cloud Strategies Conference
Die Gartner IT Infrastructure, Operations & Cloud Strategies Conference 2019 bietet eine klare strategische Ausrichtung und umsetzbare Taktiken, um Infrastruktur- und Betriebsänderungen im Unternehmen voranzutreiben. Verfolgen Sie die Nachrichten von der Konferenz auf #GartnerIO.

Dokumente zum Download:

Bilder zum Download: