Donnerstag,25.Juli 2024

Weiden in der Oberpfalz, 11. Januar 2024 – Samir Chaaboute hat zum Jahresbeginn die Stelle des National Key Account Managers bei ATU Flottenlösungen übernommen. Zuvor war der 29-Jährige im Unternehmen als Account Manager B2B für die Region Süd-West (Großraum Bonn, Koblenz, Frankfurt und Saarbrücken) zuständig. In seinem neuen Aufgabenfeld ist Chaaboute unter anderem dafür verantwortlich, national agierende Großbetriebe und Konzerne im gesamten Bundesgebiet bei der Modernisierung ihrer Fuhrparkverwaltung zu unterstützen sowie den bestehenden ATU Kundenstamm weiter auszubauen. Für Deutschlands führende Werkstatt- und Fachmarktkette ist die neu geschaffene Position des National Key Accounts ein wichtiger strategischer Schritt, um die positive Geschäftsentwicklung im deutschen B2B-Segment von ATU erfolgreich weiterzuführen.

Samir Chaaboute hat im Laufe seines beruflichen Werdegangs bereits umfassende Erfahrung in der Automobilbranche sowie bei der Betreuung von strategisch wichtigen Großflotten und weiteren Kunden gesammelt. Nach abgeschlossener Ausbildung zum Industriekaufmann konnte er als Key Account Assistent erste Kompetenzen im Bereich Gewerbe- und Großkunden aufbauen. Der ausgebildete Bachelor of Business Administration ist seit 2020 als Sales-Experte bei ATU Flottenlösungen tätig und betreut dort Großkunden aus verschiedenen Branchen mit einer Fuhrparkgröße von bis zu 20.000 Fahrzeugen.

Georg Thoma, Director Fleet und B2B Partnerships bei ATU Flottenlösungen, sagt: „Wir verzeichnen weiterhin eine hohe Nachfrage nach ATU Services im Geschäftskundenbereich. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, war es ein logischer Schritt, die neue Position mit Samir Chaaboute zu besetzen. Er hat seine Fähigkeiten bereits auf regionaler Ebene bei ATU unter Beweis gestellt und verfügt über die nötige Erfahrung und Expertise, um unsere Zusammenarbeit mit Fuhrparkmanagern großer Unternehmen voranzutreiben und sie professionell bei der Verwaltung ihrer Flotten zu unterstützen.“