Veranstaltungen   

Weiterbildungsangebot informiert über aktuelle Themen und Trends im Bereich der Klimatechnik

Von November 2019 bis März 2020 können Fachinstallateure, Servicetechniker sowie Planungs- und Projektingenieure wieder an den informativen Schulungen teilnehmen. Neu im Seminarprogramm ist ein zweitägiger Kurs mit spezifischen Grundlageninformationen zu den Kaltwasserlösungen von S-Klima und Eurapo.

Hamburg | S-Klima startet im November wieder seine bewährte Seminarreihe für Fachpartner. An insgesamt 19 verschiedenen Terminen erhalten Fachinstallateure, Servicetechniker sowie Planungs- und Projektingenieure detaillierten Einblick in aktuelle Themen und Trends im Bereich der Klimatechnik. Die ein- bis zweitägigen Schulungen informieren über Planung, Wirtschaftlichkeit und Installation von Luftbefeuchtungssystemen und bieten praxisnahes Fachwissen zu den Komfortklimasystemen von Mitsubishi Heavy Industries sowie der eigens entwickelten CompTrol Steuer- und Regelungstechnik. In einem dedizierten Kurs haben Teilnehmer überdies die Möglichkeit, ihre Kenntnisse rund um die neuen Kaltwassersysteme von S-Klima sowie die Innengeräte von Eurapo zu vertiefen.

Das Seminarangebot orientiert sich an den Wissensbeständen der Teilnehmer und gliedert sich in sechs verschiedene Grundlagen-, Aufbau- und Fortgeschrittenenkurse. Besonderes Augenmerk in der Konzeption des Schulungsprogramms wurde auf die Verknüpfung von Theorie und Praxis gelegt. Theoretische Inhalte werden daher immer auch um praktische Übungen ergänzt und entsprechend aufbereitet. Typische Aufgabenstellungen aus dem Tagesgeschäft eines Servicemonteurs werden beispielsweise in einem zu Schulungszwecken ausgerüsteten Labor simuliert.

Alle Schulungsseminare finden in Hamburg bei der STULZ GmbH statt. Ausführliche Informationen zu Kursinhalten, Terminen, Kosten, Anmeldung und Hotelbuchung sind auf der Webseite von S-Klima erhältlich: https://www.s-klima.de/veranstaltungen.

Dokumente zum Download:

Bilder zum Download: