Produkte & Lösungen   

Einfache, kosteneffiziente und kompakte Lösung für Edge-Umgebungen und Micro-Datacenter

„Edge in a Box“ ist weltweit über den IT-Channel verfügbar

Ratingen, 28. September 2020 – Schneider Electric, führend in der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung, kündigt die Einführung einer neuen „Edge in a Box“-Lösung an. Die vorkonfigurierbare Edge-Lösung wurde in Zusammenarbeit mit den Technologiepartnern StorMagic und Hewlett Packard Enterprise (HPE) entwickelt und ist ab sofort weltweit erhältlich. „Edge in a Box“ kombiniert das 6U Wall Mount EcoStruxure Micro Data Center von Schneider Electric mit der SvSAN-Software von StorMagic und HPE ProLiant Servern, um ein einfach zu installierendes IT-System für Edge-Computing-Umgebungen bereitstellen zu können.

Die Lösung ist auf die Rechenleistungsanforderungen kleinerer IT-Umgebungen ausgelegt, lässt sich platzsparend an einer Wand montieren und kann auf Wunsch an individuelle Kundenbedürfnisse angepasst werden. Dazu steht ein globales Netzwerk von IT-Solution- und Vertriebspartnern zur Verfügung. Von Supermarktketten über Apotheken und Tankstellen bis hin zu Universitäten, Krankenhäusern und Forschungslabors erfüllt „Edge in a Box“ alle Anforderungen hinsichtlich zuverlässiger Rechenleistung, latenzarmer Konnektivität sowie sicheren Server- und Storage-Ressourcen für Edge-Anwendungen.

Das System besteht aus zwei HPE ProLiant-Servern, wahlweise mit VMware vSphere, Microsoft Hyper-V oder Linux KVM-Hypervisor. Darüber hinaus verfügt es über eine APC Smart-UPS Lithium-Ionen-USV sowie eine Rack-PDU und eine HPE Aruba-Netzwerklösung. Das System ist für die Ausführung von Edge-Anwendungen mit 100-prozentiger Betriebszeit optimiert. Zusammen mit EcoStruxure Micro Data Centers und HPE ProLiant Servern bildet die „Edge in a Box“-Lösung die perfekte Balance aus Kosteneffizienz und Leistungsfähigkeit für hochverfügbare Edge-Computing-Umgebungen in Unternehmen jeder Größe – angefangen bei einem Standort bis hin zu Tausenden von Installationen.

Gemeinsame Lösungen für Partner aus dem IT-Channel

Die gemeinsame Lösung von Schneider Electric, HPE und StorMagic ist schnell und einfach zu implementieren und kann auf Wunsch mit der preisgekrönten Next-Gen DCIM-Plattform (Data Center Infrastructure Management) EcoStruxure IT von Schneider Electric ausgestattet werden. Mit Echtzeit-Datenanalysen und prädiktiven Servicefunktionen ermöglicht die Remotemanagement-Funktion von EcoStruxure IT-Endkunden die Zusammenarbeit mit Managed Service Providern (MSPs), IT-Lösungsanbietern und Value Added Resellern (VARs). Betreiber können so die Verfügbarkeit ihrer IT-Umgebung erhöhen und die Kosten für die IT-Wartung vor Ort deutlich senken.

Schneider Electric bietet Endkunden und IT-Resellern eine kostenlose 30-Tage-Testversion von EcoStruxure IT Expert an. Die offene API ermöglicht eine vollständige Integration mit Verwaltungsplattformen von Drittanbietern und erhöht die Ausfallsicherheit an mehreren Edge-Standorten, ohne dass ein lokaler IT-Support erforderlich ist. Kunden können auch den EcoStruxure Asset Advisor Dienst und das Service-Office von Schneider Electric für eine 24/7-Fernüberwachung und Fehlerbehebung nutzen.

IT-Modernisierung reduziert CapEx und OpEx

„Kunden mit Edge-Standorten sehen sich einer Reihe einzigartiger Herausforderungen ausgesetzt, darunter Budgetbeschränkungen, Platzmangel und begrenzter oder nicht vorhandener IT-Support”, betont David Terry, Vizepräsident, IT Channels, Schneider Electric Europa. „Das 6U EcoStruxure Micro Data Center ist die kleinste, sicherste und leichteste Rechenzentrumslösung auf dem Markt. Sie hilft Unternehmen, ihre IT-Infrastruktur schnell zu modernisieren und reduziert dabei gleichzeitig die mit der Bereitstellung, Wartung und Instandhaltung verbundenen Kosten.“

„Um sicherzustellen, dass geschäftskritische Anwendungen immer laufen, müssen IT-Teams heute in der Lage sein, schnell das zu liefern, was ihr Unternehmen benötigt ­– Einfachheit, geringe Kosten und 100-prozentige Betriebszeit”, so Bruce Kornfeld, Chief Marketing and Product Officer, StorMagic. „Dank der Kombination von StorMagic SvSAN mit der Infrastruktur von APC von Schneider Electric und Servern von HPE können Kunden mit einem Integrationspartner ihrer Wahl zusammenarbeiten, um „Edge in a Box“-Lösungen kundenspezifisch anzupassen, weiterzuentwickeln und zu implementieren, die ihren Budget- und Platzbedarf erfüllen.“

„Wir bei HPE bieten unseren Partnern die passenden Technologien und Ressourcen, um die Time-to-Market ihrer Produkte zu beschleunigen. Mit Hilfe des HPE-Technologiepartnerprogramms können unsere Partner ihre innovativen Lösungen für eine Reihe unserer Speicher-, Netzwerk- und Serverangebote validieren. Dieses Portfolio umfasst hochleistungsfähige HPE ProLiant-Server, die sicher und flexibel sind und unterschiedliche Arbeitslasten bewältigen können”, so David Stone, Vice President, Worldwide Ecosystem Sales Leader. „Durch die Integration von HPE ProLiant-Servern mit fortschrittlichen Technologien von Schneider Electric sind wir in der Lage, die „Edge in the Box”-Lösung voranzutreiben. Gemeinsam erleichtern wir Kunden so die Bereitstellung und Verwaltung von Edge-Computing-Lösungen und ermöglichen es ihnen, sich auf die Wertschöpfung und die Schaffung neuer Erfahrungen mit Edge-Daten zu konzentrieren.“

Das 6U Wall Mount „Edge in a Box“-System ist ab sofort weltweit verfügbar. Preise und Rabatte sind über die Channel-Partner-Programme von StorMagic und APC by Schneider Electric erhältlich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Channel-Vertreter oder besuchen Sie die Schneider Electric Website.

Dokumente zum Download:

Bilder zum Download: