Unternehmensinformation & Strategie | 224 Zeichen

Nächtlicher Besuch bei Merten in Wiehl am 27. Juni verspricht Einblicke in innovative Produktion und multinationale Kreativschmiede

Die Lange Nacht der Industrie lädt wieder zur nächtlichen Erkundung der oberbergischen Produktionsbetriebe ein. Bereits zum dritten Mal ist am 27. Juni auch wieder die Merten GmbH dabei.

Wiehl | “Schon in den vergangenen zwei Jahren konnten wir viele junge Menschen begrüßen und für unseren modernen Produktionsstandort in Wiehl begeistern. Das Interesse war riesig – besonders, da wir mit den Smart Home-Lösungen und unseren innovativen Produkten den Nerv von jungen Verbrauchern treffen” zeigt sich Egbert Beske, Geschäftsführer und Werkleiter der Merten GmbH, überzeugt. Und nicht nur Innovationslevel und Qualität der produzierten Komponenten beeindruckten die Besucher. Potenzielle neue Kollegen finden im oberbergischen Wiehl eine multinationale Kreativschmiede. In internationalen Teams mit mehr als 550 Kollegen aus 26 Nationen wird in einem offenen, von Wertschätzung geprägten Arbeitsumfeld neueste Technologie und frisches Design für Komponenten der Gebäudetechnik entwickelt und produziert.
“Hier befindet sich auch das Kompetenzzentrum für unsere Smart Home-Lösungen in dem unsere Kolleginnen und Kollegen unter anderem die Wiser-Produkte weiterentwickeln”, erläutert Beske. “Diese sorgen für ein zukunftssicheres, vernetztes und wohnliches Zuhause – von der Licht- und Jalousiesteuerung bis zur Mehrzonen-Temperaturregelung – und sie erlauben ein cleveres Energiemanagement.” Ein nächtlicher Streifzug durch die Produktion von Merten in Wiehl könnte also durchaus Folgen haben und der Anfang einer wunderbaren Beziehung sein.
Registrieren Sie sich für die Tour bei Merten: https://www.langenachtderindustrie.de/regionen/oberbergischer-kreis/

Bildunterschrift:
Schon im vergangenen Jahr zog es viele Besucher zur Merten GmbH nach Wiehl, denn der Spezialist für Smart-Home-Lösungen und Gebäudetechnik ist dank seiner zukunftsweisenden Produkten und seiner internationalen Ausrichtung einer der attraktivsten Arbeitgeber in der Region.

Dokumente zum Download:

Bilder zum Download: