Sonntag, Februar 28, 2021

Martin Barde

32 BEITRÄGE0 KOMMENTARE

Schneider Electric auf Platz 1 im europäischen und Platz 4 im globalen Gartner Supply Chain Ranking

Es zahlt sich aus, konsequent auf digitale Transformation zu setzen. Schneider Electric, Spezialist für Energiemanagement und Automatisierung, rangiert Stand heute an erster Stelle der 15 europäischen Wettbewerber im Gartner Supply Chain Ranking.

Neue energieeffiziente LED-Strahler von Schneider Electric

Schneider Electric hat sein Sortiment an LED-Leuchten um energieeffiziente Strahler für die Objekt- und Flächenbeleuchtung erweitert. Die leistungsstarken Fabrikate von 20 bis 300 W eignen sich mit ihrer breiten Lichtverteilung (110º) für eine präzise und gleichmäßige Ausleuchtung von mittleren bis großen Flächen und Objekten. Innen wie außen einsetzbar, zeichnen sich die neuen robusten Leuchten der Mureva-Baureihe durch eine lange Lebensdauer, eine kompakte Bauform und einen niedrigen Stromverbrauch aus.

Ganzheitliche Lösungen für eine rentable Elektromobilität

Immer mehr Menschen in Deutschland fahren ein Elektroauto. Damit angesichts dieser Entwicklung die Strompreise im Rahmen und die Netze der Belastung gewachsen bleiben, hat Schneider Electric ein ganzheitliches Lösungskonzept auf die Beine gestellt. Von Planung und Beratung über Betrieb und Services bis hin zur notwendigen Infrastruktur beinhaltet es alle Komponenten für eine gewinnbringende und sinnvolle Realisierung von Elektromobilitätsvorhaben. Mit den verschiedenen Produkten vom Mittelspannungstrafo bis zur Ladesäule ist eine intelligente und bedarfsgerechte Laststeuerung für effiziente Ladevorgänge im privaten, gewerblichen wie öffentlichen Bereich unkompliziert umsetzbar.

Durchdachte Technik für moderne Gebäude

Schneider Electric präsentiert vom 18. bis 19. September seine zukunftsweisenden und IoT-fähigen Lösungen für zeitgemäßes Wohnen und Arbeiten auf der neuen Fachmesse für Gebäudetechnik und integrale Planung, der „Building Technology Austria“. Der Energiespezialist bietet aus einer Hand alle Komponenten für effiziente, nachhaltige und sichere Gebäude, in denen Funktionen, Geräte und Sensoren smart und durchgängig mit Steuerungselementen und Analysetools vernetzt sind. Auf Basis der Lösungsarchitektur EcoStruxure ergeben sich damit Vorteile zur Senkung von Betriebskosten und Energieverbrauch. Auch Wartung, Diagnose und Reparatur sind deutlich vereinfacht.

Merten erhält begehrte Auszeichnungen vom Plus X Award

Das im oberbergischen Wiehl beheimatete Unternehmen Merten by Schneider Electric ist vom Plus X Award mit gleich mehreren Auszeichnungen geehrt worden. Für die attraktiven, bedienfreundlichen sowie energieeffizienten Produkte und Lösungen für ein nachhaltiges und sicheres Smart Home wurde Merten insbesondere die begehrte Prämierung „Innovativste Marke des Jahres 2019“ verliehen. Im Bereich Schalter erhielt Merten zudem die Auszeichnung „Beste Marke des Jahres 2019“ und die Schuko-Steckdose mit USB Ladegerät wurde mit der Ehrung „Bestes Produkt des Jahres 2019“ prämiert.

Digitale Lösungen für gewinnbringende Windenergie

Die Windbranche trifft sich vom 10. bis 13. September in Nordfriesland zu ihrer wichtigsten deutschen Fachmesse. Keine Frage, dass Schneider Electric da als umfassender Lösungsanbieter für das Windsegment nicht fehlen darf. Der weltweite Spezialist für Energiemanagement und Automatisierung trägt mit seinen intelligenten und digital vernetzten Produkten auf allen Spannungsebenen dazu bei, die Energie- und Kosteneffizienz von Windkraftanlagen nachhaltig zu steigern. Zur breiten Produktpalette gehören etwa die IEC sowie CSA konformen und widerstandsfähigen Schaltanlagen, Schütze, Leistungsschalter, Frequenzumrichter und SPS-Steuerungen.

Nicht auf Kosten künftiger Generationen

Ratingen, 18. Juli 2019 – Der Earth Overshoot Day findet in diesem Jahr bereits am 29. Juli statt! Damit sind so früh wie noch nie alle planetaren Ressourcen aufgebraucht, die innerhalb von 365 Tagen auf natürliche Weise regeneriert werden könnten. Ab jetzt leben wir auf Pump: Weder kann alles, was wir für den Rest des Jahres an Wäldern, Ackerland und Flächen verschleißen erneuert, noch können die in dieser Zeit emittierten Treibhausgase kompensiert werden. Wir leben nicht auf Kosten eines, sondern von 1,75 Planeten und entziehen so künftigen Generationen ein großes Stück ihrer Lebensgrundlage. Schneider Electric und die Nachhaltigkeitsorganisation Global Footprint Network veröffentlichen deshalb im Rahmen eines offenen Tweet Chats am 22. Juli um 16 Uhr ein gemeinsames White Paper, das konkrete Maßnahmen zu einer wirtschaftlich verträglichen Reduzierung der Nutzung natürlicher Ressourcen enthält. Mit #SEMoveTheDate kann jeder daran teilnehmen.

Partnerschaft mit Solar Impulse Foundation

Ittigen, 28. Juni 2019 – Überall auf der Welt machen sich die Menschen Gedanken zum Klimawandel. Viele Ideen und Lösungen, die schon jetzt für einen wirtschaftlich verträglichen Klimaschutz sorgen könnten, bleiben aber aus politischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Gründen unbeachtet und werden nicht umgesetzt. Die Schneider Electric Foundation unter der Schirmherrschaft der Fondation de France ist deshalb nun eine vierjährige Partnerschaft mit der Solar Impulse Foundation von Bertrand Piccard eingegangen. Damit möchte sie das Vorhaben der schweizerischen Stiftung unterstützen, 1.000 Lösungen zum nachhaltigen Schutz der Umwelt mit der Auszeichnung „Solar Impulse Efficient Solution“ zu fördern. Lösungen, die – ausgewählt von unabhängigen Fachleuten – technologische Innovation, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz vereinen, um zu demonstrieren, dass ökonomisches Wachstum und Klimaschutz keine Gegensätze sein müssen. Im Gegenteil: Enorme Chancen für einen sauberen Fortschritt können so entstehen.

TeSys island: Digitalisiertes Lastmanagement für OEMs

Ratingen, 25. Juni 2019 – Schneider Electric, globaler Spezialist für Energiemanagement und Automatisierung, stellt vor: TeSys island, ein digitales Lastmanagementsystem, das Maschinen intelligenter macht, Stillstände sowie Ausfallzeiten reduziert und die Produktivität erhöht. TeSys island schaltet, schützt und verwaltet Motoren und andere Lasten bis zu 80A.

Größte Kläranlage Europas läuft mit Technik aus Wien

Die Wiener Industrie ist mit ihren innovativen und hochwertigen Produkten in der ganzen Welt gefragt. So auch die drehzahlgeregelten Altivar Prozess Antriebe von Schneider Electric. In der größten Kläranlage Europas, „Seine Aval“ in Achères, sind zum Beispiel gleich 250 Frequenzumrichter Made in Wien verbaut. Eine Erfolgsstory, die nun auch von der Wirtschaftskammer Wien (WKO) in einer Plakatkampagne gewürdigt wird. Unter dem Motto „WeltWeit Wien“ präsentieren sich ab dem 17. Juni insgesamt elf Firmen mit ihren internationalen Projekten den Wienerinnen und Wienern. Mit der Pressekonferenz am vergangenen Montag, bei der Karl Sagmeister und Industrie-Spartenobmann Stefan Ehrlich-Adám die Projekte vorstellten, fiel der Startschuss für die Kampagne.

TOP AUTHORS

30 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
1 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
3 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
45 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
26 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
0 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
17 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
2 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
33 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
17 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
93 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
75 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
1 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
14 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
1 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
46 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
18 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
0 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
0 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
32 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
77 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
20 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
16 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
1 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
2 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
38 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
4 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
57 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
0 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
23 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
68 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
1 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
2 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
0 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
21 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
- Advertisment -

Most Read