Veranstaltungshinweis   

Die Fachmesse SPS – Smart Production Solutions findet in diesem Jahr unter dem Namen SPS Connect als rein digitale Veranstaltung statt. Schneider Electric zeigt Lösungen und Produkte für die digitale und grüne Transformation der Industrie. Besonderes Highlight: der EcoStruxure Automation Expert.

Ratingen, 20. November 2020 – Auf der Messeplattform SPS Connect, dem Branchentreffpunkt für die internationale Automatisierungsindustrie, präsentiert Schneider Electric vom 24. bis 26. November ein umfassendes Angebot an IIoT-fähigen Lösungen für die digitale und grüne Transformation der Industrie. Besonderes Highlight der in diesem Jahr virtuellen Messe: der im Oktober gelaunchte EcoStruxure Automation Expert für hardwareunabhängige und softwarezentrierte Automatisierung. Außerdem mit dabei: Werkzeuge für die IIoT-Maschinenintegration, Last- und Motormanagementsysteme, vielseitige Operator Interfaces, Motorsteuerungen sowie umfassende Branchenlösungen für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie.

EcoStruxure Automation Expert: Offene Automatisierung nach IT-Logiken

Mit dem EcoStruxure Automation Expert zeigt Schneider Electric auf der SPS Connect eine offene, IIoT-gemäße Automatisierungslösung, die eine hardwareunabhängige Modellierung automatisierter Prozesse via Mausklick möglich macht. Auf Basis von Norm IEC 61499 profitieren Anwender dabei von schnellem, wenig fehleranfälligem und ereignisorientiertem Engineering. Mithilfe von Funktionsblöcken können Anwendungsdesigns virtuell modelliert werden und die softwareseitig eingerichteten Programmstrukturen lassen sich dezentral auf die Steuerungen verteilen. Indem die Kommunikation zwischen einzelnen mechatronischen Komponenten selbstständig durch den EcoStruxure Automation Expert konfiguriert wird, können Umrüstungen und Erweiterungen einer Anlage flexibel und schnell per Plug-and-Play-Prinzip durchgeführt werden.

Komplettanbieter für die Industrie 4.0

Schneider Electric liefert modernen Industriebetrieben alle Komponenten aus einer Hand – vom digitalen Lastmanagementsystem TeSys island, über die cloudfähige SPS Modicon M262 bis hin zum AR-basierten Augmented Operator Advisor. Insbesondere für die ganzheitliche, digitale Vernetzung in Richtung IIoT hat das Unternehmen mit EcoStruxure eine skalierbare und offene Lösungsarchitektur geschaffen, die die Datentransparenz einer Anlage erhöht. Auf Basis durchgängiger Datenkommunikation lässt sich nicht nur eine Senkung der Betriebskosten, sondern gleichzeitig auch ein Plus an Flexibilität und Produktivität erzielen. Auch die Nachhaltigkeitsbilanz eines Betriebs kann datenbasiert deutlich gesteigert werden.

Wettbewerbsvorteile für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie

Besonderes Augenmerk liegt bei Schneider Electric seit jeher auf den Consumer Packaged Goods der Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Hier zeigt das Unternehmen auf der SPS Connect, wie mit ganzheitlicher, durchgängiger Vernetzung eine effizientere Gestaltung des gesamten Herstellungsprozesses von Track&Trace über Ressourcennutzung bis CIP möglich ist. Auch Lösungen für die lückenlose und unkomplizierte Dokumentation aller betriebsinternen Vorgänge und Prozesse werden vorgestellt. Gerade mit Hinblick auf deutlich gestiegene Anforderungen an Produktivität, Flexibilität, Hygiene und Tracking ergeben sich in diesem Industriebereich mithilfe IIoT-getriebener Digitalisierung erhebliche Wettbewerbsvorteile.

Veranstaltung zum digitalen Zwilling

Im Vortragsprogramm der SPS Connect ist Schneider Electric in der Diskussionsrunde „Der Digitale Zwilling – Herzstück von Industrie 4.0“ vertreten. An der Talkrunde des ZVEI wird mit Dr. Matthias Bölke, der Vice President Industrial Market Relations & Public Affairs bei Schneider Electric und Vorstandsvorsitzender der Industrial Digital Twin Association teilnehmen. Die Veranstaltung findet am 24. November um 15.50 Uhr statt.

Interessenten an einem Besuch oder Termin bei Schneider Electric auf der SPS Connect bietet das Unternehmen kostenfreie Zutrittstickets: Gratistickets für die SPS Connect 2020

Alles weitere zu Schneider Electric auf der SPS Connect finden Sie hier: https://www.se.com/de/de/about-us/events/local/sps.jsp

Dokumente zum Download:

Bilder zum Download: