Mittwoch,21.Februar 2024

NEWS
TOP

PRESSEMELDUNGEN
AKTUELLE

Klimatisierungshersteller STULZ publiziert Nachhaltigkeitsbericht

Schwerpunkte des nach GRI-Standards konzipierten Berichts sind unter anderem die Themen ressourcenschonende Produktion sowie die Produkt- und Lieferkettennachhaltigkeit.

STULZ präsentiert neueste Technologien auf der Data Centre World in Frankfurt

Auf dem STULZ Messestand (E060) können die Besucher nicht nur die neuesten Innovationen erleben, sondern auch kulinarische Highlights genießen. Dazu gehören Barista-Kaffeespezialitäten sowie Köstlichkeiten vom Grill wie Flank- und Tomahawk-Steaks, die frisch zubereitet in einem Foodtruck auf dem Messegelände angeboten werden.

STULZ Modular stellt neue Micro-Datacenter-Lösung vor

STULZ Modular, Spezialist für standardisierte und individuelle Rechenzentrumslösungen, stellt eine neue Micro-DC-Lösung vor. Das System ist leicht skalierbar und bietet eine Vielzahl vorkonfigurierbarer Optionen.

STULZ stellt Innengeräte aus der PRO DX-Serie mit Low-GWP Kältemittel R513A vor

R513A bietet gegenüber herkömmlichen Kältemitteln wie R134a umfangreiche Vorteile. So verfügt es unter anderem über ein 56 Prozent geringeres Treibhauspotenzial (GWP 631) und erfüllt damit die Anforderungen der aktuellen EU-F-Gas-Verordnung zur Reduzierung der Emissionen fluorierter Treibhausgase.

STULZ entwickelt Wärmerückgewinnungssystem für Rechenzentren

Das System ermöglicht eine Wärmerückgewinnung für wassergekühlte Klimageräte mit oder ohne indirekte Freikühlung und ist sowohl für Neuinstallationen als auch für die Nachrüstung geeignet. Basis ist eine energiesparende Wärmepumpe, die Wasseraustrittstemperaturen von bis zu 65 °C für die Kopplung mit einem Wärmenetz ermöglicht.

STULZ: Europas größtes Testzentrum für Rechenzentrumsklimatisierung zieht positive Bilanz im ersten Betriebsjahr

Das Jürgen-Stulz-Testcenter im spanischen Esquivias bietet auf einer Fläche von 1.110 m2 Testkapazitäten von bis zu 1 MW Leistung und gehört damit zu den leistungsfähigsten Testeinrichtungen für RZ-Kühlsysteme in Europa.

STULZ stellt Tochtergesellschaft für modulare Rechenzentrumslösungen neu auf

STULZ Modular fokussiert sich auf den internationalen Vertrieb von Micro-Rechenzentren und Prefab-Datacentern

STULZ wird Mitglied bei der German Datacenter Association

Im Fokus der neuen Mitgliedschaft steht sowohl Networking als auch der fachliche Austausch von Ideen und Konzepten zu Standortfragen der RZ-Branche sowie den Themen Verfügbarkeit, Nachhaltigkeit und Effizienz.

STULZ stärkt Benelux-Region mit neuem Hauptsitz im niederländischen Hoofddorp

Das moderne Gebäude vereint unterschiedliche Effizienztechnologien von STULZ miteinander und soll künftig auch als Live-Showroom für interessierte Kunden und Partner eingesetzt werden

STULZ treibt Nachhaltigkeit in der Digitalbranche voran

Die Mitgliedschaft in der Sustainable Digital Infrastructure Alliance (SDIA) unterstützt STULZ bei der zielgerichteten Entwicklung energieeffizienter Präzisionsklimalösungen und bietet eine Plattform für einen fachlich fundierten Expertenaustausch.

EINTRAG IN DEN PRESSEVERTEILER

BILDGALERIE

Bilder von Produkten und Lösungen sind den zugehörigen Pressemeldungen beigefügt. Diese lassen sich unproblematisch via Suchfunktion auffinden.

EVENTS

PRESSEKONTAKT STULZ GMBH

Jan Pohlgeers

Public Relations / Marketing
+49 40 5585 5028
marketing@stulz.de

PRESSEKONTAKT RIBA:BUSINESSTALK

Sascha Hommer

shommer@riba.eu
0261-963757-24

ADRESSE

Stulz GmbH

Holsteiner Chaussee 283
22457 Hamburg
Telefon: +49 40 5585 0
Telefax: +49 40 5585 352
info@stulz.de
www.stulz.de

ÜBER DIE STULZ GMBH

Seit der Gründung im Jahre 1947 hat sich das Unternehmen STULZ zu einem weltweit führenden Systemlieferanten im Bereich Klimatechnik entwickelt. Im Jahr 2019 erzielte dieser Bereich der STULZ-Gruppe mit der Herstellung von Präzisionsklimageräten und Kaltwassersätzen, dem Vertrieb von Klima- und Befeuchtungssystemen sowie Service- und Objektmanagement einen Umsatz von rund 480 Millionen Euro. Seit 1974 erfolgt der konstante internationale Ausbau des Klimatechnikgeschäftes mit der Spezialisierung auf die Klimatisierung von Rechenzentren und Telekommunikationsanlagen. In 11 Produktionsstandorten (2 x Deutschland, Italien, 2 x USA, England, Spanien, 2 x China, Brasilien und Indien) sowie 21 Vertriebsgesellschaften (in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Irland, den Niederlanden, Mexico, Österreich, Belgien, Neuseeland, Polen, Brasilien, Spanien, China, Indien, Indonesien, Singapur, Südafrika, Schweden, Australien und den USA) beschäftigt STULZ 2.400 Mitarbeiter. Außerdem kooperiert das Unternehmen in mehr als 140 weiteren Ländern mit Vertriebs- und Servicepartnern und verfügt so über ein internationales Netzwerk von Spezialisten in der Klimatechnik. Die STULZ-Gruppe beschäftigt weltweit rund 7.000 Mitarbeiter. Das aktuelle Umsatzvolumen beträgt etwa 1.300 Mio. Euro.